Städtepartnerschaft
Olkusz-Schwalbach

Homepage

Das Wappen von Olkusz

Herzlich Willkommen!
Wir freuen uns, dass Sie unsere Internet-Seiten besuchen.

Unsere Partnerstadt Olkusz hat 55.000 Einwohner, davon leben 41.000 in der Kernstadt. Die Stadt liegt zwischen Kattowitz und Krakau an der E 40 im Polnischen Jura in der Woiwodschaft Kleinpolen.

Am 29. April 2019 fasste das Woiwodschaftsparlament, der Sejmik, einen Beschluss, mit dem die ganze Woiwodschaft zur „LGBT-ideologiefreien Zone“ erklärt wurde. Aus diesem Grund kündigte die französische Region Centre-Val de Loire am 24. Februar 2020 die Partnerschaft auf.

Die Geschichte von Olkusz ist eng mit der Silber- und Bleigewinnung verbunden; Olkusz ist eine der ältesten polnischen Bergbaustädte. Seit dem 13. Jahrhundert besitzt sie die Stadtrechte.

Besonders sehenswert ist die aus dem 14. Jahrhundert stammende gotische Andreaskirche in Olkusz. Ihre spätgotische Orgel zählt zu den bedeutendsten Europas, und das Naturschutzgebiet rund um Ojcow oder Krakau sind einen Ausflug wert.

Veröffentlichungen
des Deutschen Polen-Instituts


Rückkehr zur Rechtsstaatlichkeit
Dialog Forum
Perspektiven aus der Mitte Europas

06.07.2024
Beyond Walls – Bridging Histories

13.07.2024
o Macron oder das Scheitern des französischen „Soft Populism“?

o Populismus und Prekarität – Wie AfD und BSW das falsche Image
der „Arbeiterpartei“ konstruieren

Bleiben Sie auf dem Laufenden, indem Sie unsere Internet-Seiten regelmäßig besuchen.
Freunde Olkusz | kulturkreis@schwalbach.de